Impressum

 

Herausgeber dieser Seite:

BDS-Landesverband Sachsen-Anhalt 1997 e.V.

Postanschrift:

 

Zöberitzer Weg 14

06188 Landsberg OT Braschwitz

Telefon: 0170 4358213

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vereinsregister:

Amtsgericht Stendal

VR 21623

Verantwortlicher Redakteur und Webmaster für die Planung, Realisierung

und Betreuung der Internetinhalte sowie für die Administration

der Domain

www.bdslv11.de ist:

BDS-Landesverband Sachsen-Anhalt 1997 e.V.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präsident: Frank Schmerse

Zöberitzer Weg 14

06188 Landsberg OT Braschwitz

Mobil: 0170 - 4358213

E-Mail: Frank Schmerse

 

Vizepräsident: Dietmar Wolf

(Finanzen)

Mobil: 0160 - 94902407

E-Mail: Dietmar Wolf

 

Vizepräsident: Toralf Rödiger

(Einzelmitglieder)

Mobil: 0172 - 2460842

E-Mail: Toralf Rödiger

 

Vizepräsident:  Hans-Joachim Beyer

(Landessportleiter)

Ulmenweg 12

06184 Kabelsketal

Tel.: 0345/12269862

Fax: 0345/12269863

E-Mail: Hans-Joachim Beyer


Schriftführer:
Steffen Müller

(Mitglieder / Anträge)

Mobil: 0172 - 7984912

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Haftungsausschluss

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die

Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind

ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Der BDS LV 11 übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit,

Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art

beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen

Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger

Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern

seitens des BDS LV11 kein nachweislich vorsätzliches oder grob

fahrlässiges Verschulden nachgewiesen werden kann. Der BDS LV11  behält

es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne

gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die

Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.